Bei Anwalt Aschaffenburg: FENDERL Rechtsanwälte, im interdisziplinären Kompetenznetz Recht Aschaffenburg! 

Das Kompetenznetz Recht Aschaffenburg, bzw. Regionalnetzwerke bieten mehr als nur Standortvorteil, denn Spezialisten kennen sich lokal!

 im regionalen Kompetenznetz-Recht Aschaffenburg unterstützen sie Spezialisten auch aus anderen Branchen

Spezialisten im regionalen Kompetenznetz-Recht Aschaffenburg

Eines der vordergründigsten Ziele des Aschaffenburger Kompentenznetz Recht und unserer Arbeit ist für uns auf jeden Fall der zufriedene Mandant. Zur kontinuierlichen Verbesserung und Erhaltung der hohen Qualitätsstandards  unserer Kanzlei in Aschaffenburg beschränken wir uns deshalb auf ausgewählte Rechtsgebiete und übernehmen im Interesse des Rechtsauskunft-Suchenden nicht jedes Mandat, um dessen Übernahme bei uns angefragt wird.

Des Weiteren pflegen wir ein interdisziplinär ausgerichtetes, also berufs- und branchenübergreifend ausgerichtetes, Kompetenznetzwerk-Recht dem unter anderem z.b. Steuerberater, Fachanwälte und Rechtsanwälte in von uns nicht selbst vertretenen Rechtsgebieten. Des Weiteren Sachverständige, IT-Forensiker, Wirtschaftsprüfer, Fachärzte und weitere Berufsgruppen in Aschaffenburg und im Raum Rhein-Main Gebiet angehören. In Teilbereichen sogar bundesweit durch das Kompetenznetzwerk der Zentec in Aschaffenburg. Dieses Kompetenznetz aus ausschließlich persönlichen langjährigen Kontakten unterschiedlichster Fachrichtungen und Ressorts bauen wir kontinuierlich aus um so z,b. schneller für unsere Mandaten agieren zu können und um etwa eine zweit oder gar Drittmeinung zu einem bestimmten Sachverhalt zu erhalten.

exemplarische Auszug aus unserem Kompetenznetzwerk

Kompetenznetz Recht Aschaffenburg

Hier exemplarisch im Internet aufgefundene Bewertungen unserer Arbeit und Kompetenznetzwerk-Empfehlungen zufriedener Mandanten bzw. als empfohlene Rechtanwälte

Ausgewählte Empfehlungen als Entscheidungshilfe für Sie mit einem Klick hier aus dem Kompetenznetzwerk Aschaffenburg!

Die Stiftung Warentest hat in einer der zurückliegenden Ausgaben der Zeitschrift Finanztest den „besten Weg zum Rechtsanwalt“ untersucht, wobei sich für den Mandanten die Frage aufdrängt „ist da auch der beste Rechtsanwalt in deiner Stadt dabei ??)  untersucht. Dabei wurde auch die Anwaltsuche im Internet unter die Lupe genommen. Neben Empfehlungen von Freunden und Bekannten die ja ebenfalls über ein „privates Kompetenznetzwerk“ verfügen, ist dieser Weg der von über 1.000 Befragten am häufigsten genannte.

Das Suchportal Anwalt.de wurde dabei als „übersichtliche Seite für die Anwaltsuche“ positiv erwähnt. So sei eine Umkreissuche und die Such nach einem Fachanwalt möglich. Außerdem seien die Rechtsanwälte auch direkt für Rat per Telefon oder Email erreichbar.

Als wichtigstes Kriterium bei der Suche nach einem guten Anwalt wurde der Fachanwalt, z.b. für Verkehrsrecht, genannt. Im Beitrag werden die Voraussetzungen für die Erlangung des Titels Fachanwalt dargestellt und die einzelnen Fachanwaltschaften als Kompetenznetz kurz vorgestellt (z. B. Fachanwalt für Verkehrsrecht, Fachanwalt für Strafrecht, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Fachanwalt für versicherungsrecht, Fachanwalt für Erbrecht, Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht, Fachanwalt für Steuerrecht, Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz etc.). In diesem Zusammenhang wird auch erwähnt, dass die Stundensätze von Fachanwälten durchschnittlich 20 Euro über denen ohne diese Qualifikation liegt. Dabei sollte jedoch berücksichtigt werden, dass der Zeitaufwand eines spezialisierten Rechtsanwalts z. b. bei einem Verkehrsrecht Spezialisten bei der Rechtsberatung meist deutlich geringer sein sollte als bei einem Rechtsanwalt, der sich zunächst in ein Rechtsgebiet, auf dem er weniger Erfahrung hat, hineinfinden muss.

Der Beitrag behandelt kritisch auch Themen wie z. B. Empfehlungen der Rechtsschutzversicherung oder Online- und Telefonberatung.