Bei Anwalt Aschaffenburg : FENDERL Rechtsanwälte die Verkehrsrecht-Spezialisten, Unfall- und Bußgeldanwälte

eMobilität – Neue Anforderungen erfordern spezifische Rechtsberatung

Nicht nur bei Bußgeld, Verkehrsunfall und Verkehrsrecht, in Letztgenannten aber besonders denn,  eMobilität und Verkehrsrecht ist unsere Kompetenz

Wir das Team der FENDERL Rechtsanwälte und Fachanwälte für Verkehrs-, Straf-, Versicherungs- und Arbeitsrecht befassen uns frühzeitig mit, die Gesellschaft unter anderem juristisch beeinflussenden Trends und Rahmenbedingungen wie etwa „Autonomes Fahren„, „selbstfahrende Fahrzeuge„, „automobiler Datenschutz„. Dabei nimmt das Thema eMobilität als richtungsweisende Systemtechnik bei uns eine exponierte Bedeutung ein. So sind wir u.a. Partner des VUT-Plus Programm Elektromobilität, in dessen Rahmen wir uns ( via VUT Sachverständigengesellschaft mbH & Co. KG) mit Veröffentlichungen, Sachverständigengutachten und Initiativen an der aktuellen Diskussion zu diesem Thema beteiligen.

Unser Kompetenznetzwerk  umfasst Spezialisten aus allen relevanten Bereichen und Rechtsgebieten. Der ganzheitlichen Beratung unserer Mandanten  gilt unser Augenmerk. Über diesbezügliche Anregungen zur weiteren Optimierung unserer Rechtsdienstleistungen aus Mandantensicht freuen wir uns selbstverständlich.

Wie an anderer Stelle bereits erwähnt sind wir im anwaltlichen Kompetenznetzwerk Aschaffenburg die Spezialisten für Verkehr und automobile Technik mit den damit in Verbindung stehenden Rechtsgebieten, insbesondere Bußgeld / Verkehrsrecht, Versicherungs – und Strafrecht. Im Verkehrsrecht steht ein neues Thema auf der Tagesordnung: „eMobilität„. Mit eMobilität werden die, aufgrund zunehmender Waren- und Personenströme, wachsender Ballungsräume und ehrgeiziger Klimaschutzziele neuen Antriebstechniken und innovative Mobilitätskonzepte benannt, welche rasant an Bedeutung gewinnen. Des Weiteren schaffen Subventionen und Förderprogramme für Unternehmen unterschiedlichster Branchen Anreize, sich auf dem Gebiet der eMobilität in Forschung und Entwicklung zu engagieren.

Doch der  technische Fortschritt im Branchenfeld eMobilität wirft auch bislang ungelöste und neue juristische Fragestellungen auf, welche die verschiedensten Herausforderungen und Rechtsgebiete umfassen. Exemplarisch nachfolgend einige dieser eMobilitäts-Herausforderungen als da wären

  • Automobiler Datenschutz
  • Produktsicherheit
  • Technische Standards
  • Energie- und IT-Recht
  • Produkt- und Sachmängelhaftung
  • Aufbau und Ertüchtigung der nötigen Infrastruktur
  • Forschung und Entwicklung
  • Vertrieb

Die Rechtsexperten der FENDERL Rechtsanwälte und Mitglieder unseres interdisziplinären Kompetenznetzwerkes beraten Sie und finden die für Ihre individuelle Problematik erforderliche, spezifische Lösung.

Da das Thema eMobilität  u.a. auch unter juristischen Aspekten ein breites Aktionsspektrum beinhaltet das es abzudecken gilt, nachfolgend auszugsweise nur zur Info  eine Auflistung dieses Spektrums, von dem die FENDERL Rechtsanwälte spezifische Bereiche direkt, andere Bereiche hingegen durch Kompetenznetzwerk-Partner abgedeckt werden : 

Datenschutz

    • Übergreifende Datenschutz- und Compliance-Konzepte
    • Intervention bei tatsächlichen oder vermeintlichen Verstößen
    • Informations- und Kommunikationstechnik bei komplexen Lade-, Steuerungs- und Abrechnungsinfrastrukturen (Energieversorger)
    • Gestaltung von Geschäftsmodellen sowie interner/externer Prozesse mit personenbezogenen Daten

Geistiges Eigentum

  • Patent- und Gebrauchsmusterrecht
  • Technologietransfer
    • Erfindungen und Patente (Automobil- und IT-Wirtschaft)
    • Gewerblicher Rechtsschutz
    • Pflege des Markenbestandes und Marktbeobachtung

Produkthaftung

  • Instruktions- und Warnpflichten, Rückrufaktionen
  • Abwehr von Schadenersatzansprüchen
  • Produktsicherheit (Automobil- und IT-Wirtschaft)

Bankrecht und Bankaufsichtsrecht

  • Handlich und Einsatz von Bezahlsystemen (Energieversorger)

Beihilfen- und Subventionsrecht

  • Fördermittelbeschaffung für Forschungseinrichtungen und Vorhaben

Gesellschaftsrecht und M&A

  • Private-Equity- und Venture-Capital-Investitionen
  • Nationale und internationale Joint Ventures sowie M&A-Transaktionen

Steuerrecht

  • Überprüfungrüfung steuerlicher Rahmenbedingungen für neue Geschäftsmodelle
  • Steuerliche (Re)Strukturierung von Investitionsprojekten

Kommunalrecht, Planungsrecht, Vergaberecht

  • Anlagenbau (Automotive-Wirtschaft)
  • Abfallwirtschaftskonzepte
  • Vergabe- und Nachprüfungsverfahre
  • Public Private Partnerships zwischen öffentlicher Hand und privaten Anbietern
  • Genehmigungs-, Planfeststellungs-, Betriebsplan- und Raumordnungsverfahren für Industrieanlagen und Kraftwerke

Kartellrecht

  • Joint-Venture-Verträge, Entwicklungs- und Produktionsvereinbarungen, Einkaufsgemeinschaften (Automotive-Wirtschaft)

Telekommunikation

  • Mobilitätskonzepte (Telematikdienstleister)
  • Verbrauchssteuerung beim Vehicle to Grid/Smart Grid (Energieversorger)

Vertriebsrecht

  • Geschäftsfelderweiterung von Tankstellen (Mineralölwirtschaft)
  • Vertrieb gegenüber Händlern und Verbrauchern (Automotive-Industrie)
  • Verträge zwischen Fahrzeugherstellern und Zulieferern sowie Kooperationen

Energiewirtschaft

  • Netzzugangs- und Preismissbrauchsverfahren
  • Energielieferungsverträge und Contracting
  • Rechtliche Aspekte von Ladestationen (Energieversorger)
  • Verträge zwischen Netzbetreiber, Lieferant und Fahrzeughalter (Energieversorger)

Infrastruktur

  • Wettbewerbs- und Vergaberecht
  • Mobilitätskonzepte und Ladeinfrastruktur (öffentliche Hand)

Unsere Kernkompetenzen

Das Verkehrsrecht umfasst neben dem Verkehrszivilrecht das Gebiet der Ordnungswidrigkeiten und (Verkehrs-) Straftaten sowie das Recht der Fahrerlaubnis. Wir vertreten unsere Mandanten regelmäßig bei:

  • Verkehrsrecht Schadensregulierung nach einem Verkehrsunfall
  • Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen bei Fahrzeugschaden (tatsächliche Reparaturkosten oder fiktive Reparaturkosten, Wertminderung, Kosten für den Sachverständigen, Nutzungsausfall oder Mietwagenkosten etc.)
  • Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen bei Personenschaden (Schmerzensgeld, Schadensersatz, Erwerbs-schaden, Verdienstausfall, Haushaltsführungsschaden etc.)
  • Abwicklung eines Kaskoschadens, z.B. nach selbstverschuldetem Verkehrsunfall, Wildschaden, Hagelschaden, Sturmschaden oder Fahrzeugdiebstahl
  • Durchsetzung Ihrer Interessen gegenüber der Versicherung, wenn diese die Schadensregulierung als „nicht versichertes Risiko“ ablehnt. Übrigens, Rechtsanwalt Fenderl ist auch Fachanwalt für Versicherungsrecht und Strafrecht. Somit sind Sie bei uns auch dann in guten Händen, wenn es Probleme mit der Versicherung (egal ob mit der eigenen oder der gegnerischen Versicherung) geben sollte.
  • Verteidigung in Verfahren wegen Ordnungswidrigkeiten, insbesondere wegen überhöhter Geschwindigkeit, Anfechtung des Blitzer Bußgeldbescheides, zu geringem Abstand, Rotlichtverstoß etc.
  • Verteidigung in Verkehrsstrafsachen, insbesondere nach Fahrten unter Alkohol oder Drogen, Unfallflucht, Gefährdung des Straßenverkehrs, Fahren ohne Fahrerlaubnis etc.
  • Vertretung in Verwaltungsverfahren vor der Führerscheinbehörde sowie vor Gericht bundesweit in ganz Deutschland

Wir vertreten bundesweit in ganz Deutschland Ihre Interessen in Rechtsangelegenheiten wie z.B. Bußgeld oder Schadenersatz bei Verkehrsunfällen, aber auch im Strafrecht, Versicherungsrecht und nicht zuletzt fachanwaltlich auch im Arbeitsrecht.

Kompetenzprofil Rechtsanwalt Günter Fenderl
Google+ Frofil Günter Fenderl
Günter Fenderl

Fachanwalt

für Verkehrsrecht, Versicherungsrecht und Strafrecht

Kompetenzprofil Rechtsanwalt Oliver Dietrich
Google+ Profil Oliver Dietrich
Oliver Dietrich

Fachanwalt

für Verkehrsrecht und Arbeitsrecht

Google+ Profil Thorsten Schmidt (ehem RATSkanzlei)
Thorsten Schmidt

Rechtsanwalt

Tätigkeitsschwerpunkten Verkehrsrecht, Transport- und Speditionsrecht